Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





BSN Spitouts: Rio Tinto dreht nach davor 9 Tagen im Plus

07.02.2019

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Rio Tinto -0,1% auf 4298,5, davor 9 Tage im Plus (14,4% Zuwachs von 3761,5 auf 4303),  Vonovia SE -0,13% auf 44,58, davor 6 Tage im Plus (2,95% Zuwachs von 43,36 auf 44,64), Coca-Cola 0% auf 49,26, davor 6 Tage im Plus (4,43% Zuwachs von 47,17 auf 49,26), SMI® PR -0,08% auf 9143, davor 6 Tage im Plus (3,3% Zuwachs von 8857,85 auf 9150,56), Terex -0,41% auf 31,44, davor 6 Tage im Plus (8,38% Zuwachs von 29,13 auf 31,57), Heineken -0,47% auf 80,4, davor 6 Tage im Plus (6,77% Zuwachs von 75,66 auf 80,78), Henkel -1,02% auf 87,06, davor 6 Tage im Plus (5,16% Zuwachs von 83,64 auf 87,96), Royal Dutch Shell -0,06% auf 2458,5, davor 6 Tage im Plus (11,16% Zuwachs von 2213 auf 2460), Thomas Cook Group +6,58% auf 31,08, davor 6 Tage im Minus (-20,33% Verlust von 36,6 auf 29,16), ElringKlinger +3,18% auf 7,62, davor 6 Tage im Minus (-8,88% Verlust von 8,11 auf 7,38), 

Folgende Titel haben den Moving Average 100 gekreuzt:
Österreichische Post 33,9 (MA100: 33,71, xU, davor 189 Tage unter dem MA100), freenet 18,72 (MA100: 18,61, xU, davor 176 Tage unter dem MA100), Tomorrow Focus 3,01 (MA100: 2,96, xU, davor 153 Tage unter dem MA100), Delivery Hero 35,36 (MA100: 34,89, xU, davor 145 Tage unter dem MA100), Acuity Brands 126,81 (MA100: 126,77, xU, davor 126 Tage unter dem MA100), S&T 20,8 (MA100: 20,15, xU, davor 121 Tage unter dem MA100), United Parcel Service 108,82 (MA100: 107,62, xU, davor 111 Tage unter dem MA100), Lion E-Mobility 4,4 (MA100: 4,33, xU, davor 98 Tage unter dem MA100), OMV 45,22 (MA100: 44,84, xU, davor 85 Tage unter dem MA100), Uniqa 8,22 (MA100: 8,21, xU, davor 64 Tage unter dem MA100), American Express 104,96 (MA100: 104, xU, davor 54 Tage unter dem MA100), McDonalds 176,18 (MA100: 176,42, xD, davor 42 Tage über dem MA100).

Folgende Titel haben den Moving Average 200 gekreuzt:
Thorpe 295 (MA200: 294,5, xU, davor 405 Tage unter dem MA200), Ströer 52,2 (MA200: 50,41, xU, davor 259 Tage unter dem MA200), Rheinmetall 92,54 (MA200: 92,31, xU, davor 232 Tage unter dem MA200), BP Plc 554 (MA200: 549,06, xU, davor 90 Tage unter dem MA200), Ambarella 34,37 (MA200: 33,7, xU, davor 63 Tage unter dem MA200), GlaxoSmithKline 1548 (MA200: 1523,92, xU, davor 23 Tage unter dem MA200).

Folgende Titel hatten ihr bestes Ergebnis ytd beim Geld-Umsatz: Aareal Bank (bester), Borussia Dortmund (bester), Daimler (bester), Epigenomics (bester), Callaway Golf (bester), Fielmann (bester), GoPro (bester), GlaxoSmithKline (bester), Canadian Solar (bester), LPKF Laser (bester), Marinomed Biotech (bester), Massimo Zanetti Beverage (bester), Österreichische Staatsdruckerei Holding (bester), OMV (bester), Ströer (bester), Snapchat (bester), Tomorrow Focus (bester), TTM Technologies, Inc. (bester), Twitter (bester), Uniper (bester), Uniqa (bester), Walt Disney (bester), 

ATX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: OMV (3 Plätze gutgemacht, von 7 auf 4) ; dazu, DO&CO (-3, von 16 auf 19), SBO (-2, von 3 auf 5), Wienerberger (-2, von 6 auf 8), Andritz (+2, von 13 auf 11), Lenzing (-2, von 10 auf 12), Uniqa (+2, von 19 auf 17), FACC (+1, von 2 auf 1), Verbund (-1, von 1 auf 2), S Immo (+1, von 4 auf 3), 

Bei den Top-Performances 2019 gab es neue Top 20 Einträge: OMV mit 4,75% (Platz 12).

1. FACC ( 21,75%)
2. Verbund ( 19,71%)
3. S Immo ( 19,26%)
4. OMV ( 18,22%)
5. SBO ( 17,09%)
6. CA Immo ( 13,03%)
7. Österreichische Post ( 12,92%)
8. Wienerberger ( 12,44%)
9. AT&S ( 11,17%)
10. Immofinanz ( 10,91%)
11. Andritz ( 10,17%)
12. Lenzing ( 9,44%)
13. Erste Group ( 8,33%)
14. RBI ( 6,40%)
15. VIG ( 6,11%)
16. Bawag Group ( 5,19%)
17. Uniqa ( 4,58%)
18. voestalpine ( 4,37%)
19. DO&CO ( 4,21%)
20. Telekom Austria ( -1,36%)

Bei den Top-Performances 2019 gab es neue Top 20 Einträge: AMS mit 9,91% (Platz 5).

1. Semperit ( 39,16%)
2. SW Umwelttechnik ( 37,25%)
3. bet-at-home.com ( 33,95%)
4. S&T ( 30,41%)
5. Rosenbauer ( 20,42%)
6. Strabag ( 18,71%)
7. Fabasoft ( 17,65%)
8. AMS ( 17,22%)
9. Agrana ( 15,82%)
10. RHI Magnesita ( 14,56%)
11. Palfinger ( 12,61%)
12. EVN ( 12,08%)
13. Zumtobel ( 12,03%)
14. Porr ( 11,81%)
15. Polytec ( 11,34%)
16. UBM ( 10,78%)
17. Valneva ( 7,67%)
18. Amag ( 6,41%)
19. Mayr-Melnhof ( 5,09%)
20. Flughafen Wien ( 4,06%)
21. KTM Industries ( 2,64%)
22. Oberbank AG Stamm ( 2,23%)
23. DWH Deutsche Werte Holding ( 2,09%)
24. Kapsch TrafficCom ( 1,95%)
25. Hutter & Schrantz Stahlbau ( 0,72%)
26. Dr. Bock Industries ( 0,00%)
27. BKS Bank Stamm ( 0,00%)
28. Eyemaxx Real Estate ( 0,00%)
29. VST Building Technologies ( 0,00%)
30. Wolftank-Adisa Holding AG ( 0,00%)
31. Athos Immobilien ( -1,86%)
32. startup300 ( -11,11%)
33. Sanochemia ( -12,08%)

DAX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Infineon (7 Plätze gutgemacht, von 14 auf 7) ; dazu, Daimler (-6, von 4 auf 10), Lufthansa (+3, von 7 auf 4), Continental (+3, von 8 auf 5), E.ON (-3, von 9 auf 12), RWE (-2, von 6 auf 8), Deutsche Bank (+2, von 11 auf 9), adidas (-2, von 12 auf 14), ThyssenKrupp (+2, von 24 auf 22), BMW (-2, von 22 auf 24), 
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war Daimler (2 Plätze gutgemacht, von 6 auf 4) , weiters Infineon (+1, von 12 auf 11) Merck KGaA (+1, von 28 auf 27), Deutsche Bank (-1, von 11 auf 12), Deutsche Telekom (-1, von 5 auf 6), HeidelbergCement (-1, von 27 auf 28), Bayer (-1, von 4 auf 5), 

Diese Vorfälle in den Umsatz Top 20: Daimler liegt mit dem Umsatz von 647.726.324 ytd auf Platz 15, WireCard liegt mit dem Umsatz von 618.377.754 ytd auf Platz 20, 

1. Fresenius Medical Care ( 17,73%)
2. Covestro ( 16,91%)
3. HeidelbergCement ( 15,44%)
4. Lufthansa ( 14,82%)
5. Continental ( 14,08%)
6. Bayer ( 14,05%)
7. Infineon ( 14,02%)
8. RWE ( 13,42%)
9. Deutsche Bank ( 13,29%)
10. Daimler ( 13,16%)
11. Vonovia SE ( 12,60%)
12. E.ON ( 11,16%)
13. Fresenius ( 11,00%)
14. adidas ( 10,75%)
15. Deutsche Boerse ( 10,10%)
16. Deutsche Post ( 9,37%)
17. BASF ( 9,02%)
18. Volkswagen Vz. ( 7,54%)
19. Merck KGaA ( 7,51%)
20. SAP ( 6,88%)
21. Allianz ( 6,84%)
22. ThyssenKrupp ( 6,14%)
23. Münchener Rück ( 4,88%)
24. BMW ( 4,17%)
25. LINDE ( 1,72%)
26. Beiersdorf ( -1,54%)
27. WireCard ( -1,88%)
28. Siemens ( -2,02%)
29. Deutsche Telekom ( -3,24%)
30. Henkel ( -8,74%)

Dow Jones

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Microsoft (3 Plätze verloren, von 17 auf 20) ; dazu, American Express (+2, von 10 auf 8), Chevron (-2, von 8 auf 10), UnitedHealth (+2, von 13 auf 11), Procter & Gamble (+2, von 16 auf 14), 3M (+2, von 18 auf 16), JP Morgan Chase (-2, von 15 auf 17), Apple (+1, von 7 auf 6), Exxon (-1, von 6 auf 7), Home Depot (-1, von 11 auf 12), 
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war McDonalds (1 Platz gutgemacht, von 21 auf 20) , weiters Caterpillar (-1, von 20 auf 21)

 

1. Boeing ( 27,48%)
2. IBM ( 19,93%)
3. Goldman Sachs ( 17,70%)
4. United Technologies ( 13,97%)
5. Nike ( 11,56%)
6. Apple ( 10,46%)
7. Exxon ( 10,37%)
8. American Express ( 10,11%)
9. Cisco ( 9,58%)
10. Chevron ( 9,27%)
11. UnitedHealth ( 8,18%)
12. Home Depot ( 7,51%)
13. VISA ( 7,24%)
14. Procter & Gamble ( 6,53%)
15. Intel ( 6,33%)
16. 3M ( 6,31%)
17. JP Morgan Chase ( 6,27%)
18. Travelers Companies ( 4,84%)
19. Walgreens Boots Alliance ( 4,60%)
20. Microsoft ( 4,39%)
21. Coca-Cola ( 4,03%)
22. Johnson & Johnson ( 3,06%)
23. Caterpillar ( 2,73%)
24. Wal-Mart ( 2,67%)
25. Walt Disney ( 1,61%)
26. Merck Co. ( 1,28%)
27. DowDuPont Inc. ( -0,50%)
28. McDonalds ( -0,78%)
29. Pfizer ( -3,02%)
30. Verizon ( -4,32%)


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Trading Kurse TeleTrader   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Flughafen Wien , Österreichische Post , Marinomed Biotech , Agrana , Valneva , Andritz , Wienerberger , SBO , S&T , Strabag , FACC , Hutter & Schrantz Stahlbau , Bawag Group , Erste Group , SW Umwelttechnik , Mayr-Melnhof , Oberbank AG Stamm , BKS Bank Stamm , Athos Immobilien , TUI AG , Leoni , AMS .


Random Partner

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Trading Kurse TeleTrader


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten




Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

OMV Ergebnis: Jänner - Dezember 2018 (KPIs)

https://www.omv.com/de/news/omv-konzernbericht-jaenner-dezember-und-q4-2018 Die OMV erzielte ein neues operatives Rekordergebnis von über 3,6 Milliarden Euro. Unsere finanzielle Performance in...

BSN Spitouts: Rio Tinto dreht nach davor 9 Tagen im Plus


07.02.2019

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Rio Tinto -0,1% auf 4298,5, davor 9 Tage im Plus (14,4% Zuwachs von 3761,5 auf 4303),  Vonovia SE -0,13% auf 44,58, davor 6 Tage im Plus (2,95% Zuwachs von 43,36 auf 44,64), Coca-Cola 0% auf 49,26, davor 6 Tage im Plus (4,43% Zuwachs von 47,17 auf 49,26), SMI® PR -0,08% auf 9143, davor 6 Tage im Plus (3,3% Zuwachs von 8857,85 auf 9150,56), Terex -0,41% auf 31,44, davor 6 Tage im Plus (8,38% Zuwachs von 29,13 auf 31,57), Heineken -0,47% auf 80,4, davor 6 Tage im Plus (6,77% Zuwachs von 75,66 auf 80,78), Henkel -1,02% auf 87,06, davor 6 Tage im Plus (5,16% Zuwachs von 83,64 auf 87,96), Royal Dutch Shell -0,06% auf 2458,5, davor 6 Tage im Plus (11,16% Zuwachs von 2213 auf 2460), Thomas Cook Group +6,58% auf 31,08, davor 6 Tage im Minus (-20,33% Verlust von 36,6 auf 29,16), ElringKlinger +3,18% auf 7,62, davor 6 Tage im Minus (-8,88% Verlust von 8,11 auf 7,38), 

Folgende Titel haben den Moving Average 100 gekreuzt:
Österreichische Post 33,9 (MA100: 33,71, xU, davor 189 Tage unter dem MA100), freenet 18,72 (MA100: 18,61, xU, davor 176 Tage unter dem MA100), Tomorrow Focus 3,01 (MA100: 2,96, xU, davor 153 Tage unter dem MA100), Delivery Hero 35,36 (MA100: 34,89, xU, davor 145 Tage unter dem MA100), Acuity Brands 126,81 (MA100: 126,77, xU, davor 126 Tage unter dem MA100), S&T 20,8 (MA100: 20,15, xU, davor 121 Tage unter dem MA100), United Parcel Service 108,82 (MA100: 107,62, xU, davor 111 Tage unter dem MA100), Lion E-Mobility 4,4 (MA100: 4,33, xU, davor 98 Tage unter dem MA100), OMV 45,22 (MA100: 44,84, xU, davor 85 Tage unter dem MA100), Uniqa 8,22 (MA100: 8,21, xU, davor 64 Tage unter dem MA100), American Express 104,96 (MA100: 104, xU, davor 54 Tage unter dem MA100), McDonalds 176,18 (MA100: 176,42, xD, davor 42 Tage über dem MA100).

Folgende Titel haben den Moving Average 200 gekreuzt:
Thorpe 295 (MA200: 294,5, xU, davor 405 Tage unter dem MA200), Ströer 52,2 (MA200: 50,41, xU, davor 259 Tage unter dem MA200), Rheinmetall 92,54 (MA200: 92,31, xU, davor 232 Tage unter dem MA200), BP Plc 554 (MA200: 549,06, xU, davor 90 Tage unter dem MA200), Ambarella 34,37 (MA200: 33,7, xU, davor 63 Tage unter dem MA200), GlaxoSmithKline 1548 (MA200: 1523,92, xU, davor 23 Tage unter dem MA200).

Folgende Titel hatten ihr bestes Ergebnis ytd beim Geld-Umsatz: Aareal Bank (bester), Borussia Dortmund (bester), Daimler (bester), Epigenomics (bester), Callaway Golf (bester), Fielmann (bester), GoPro (bester), GlaxoSmithKline (bester), Canadian Solar (bester), LPKF Laser (bester), Marinomed Biotech (bester), Massimo Zanetti Beverage (bester), Österreichische Staatsdruckerei Holding (bester), OMV (bester), Ströer (bester), Snapchat (bester), Tomorrow Focus (bester), TTM Technologies, Inc. (bester), Twitter (bester), Uniper (bester), Uniqa (bester), Walt Disney (bester), 

ATX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: OMV (3 Plätze gutgemacht, von 7 auf 4) ; dazu, DO&CO (-3, von 16 auf 19), SBO (-2, von 3 auf 5), Wienerberger (-2, von 6 auf 8), Andritz (+2, von 13 auf 11), Lenzing (-2, von 10 auf 12), Uniqa (+2, von 19 auf 17), FACC (+1, von 2 auf 1), Verbund (-1, von 1 auf 2), S Immo (+1, von 4 auf 3), 

Bei den Top-Performances 2019 gab es neue Top 20 Einträge: OMV mit 4,75% (Platz 12).

1. FACC ( 21,75%)
2. Verbund ( 19,71%)
3. S Immo ( 19,26%)
4. OMV ( 18,22%)
5. SBO ( 17,09%)
6. CA Immo ( 13,03%)
7. Österreichische Post ( 12,92%)
8. Wienerberger ( 12,44%)
9. AT&S ( 11,17%)
10. Immofinanz ( 10,91%)
11. Andritz ( 10,17%)
12. Lenzing ( 9,44%)
13. Erste Group ( 8,33%)
14. RBI ( 6,40%)
15. VIG ( 6,11%)
16. Bawag Group ( 5,19%)
17. Uniqa ( 4,58%)
18. voestalpine ( 4,37%)
19. DO&CO ( 4,21%)
20. Telekom Austria ( -1,36%)

Bei den Top-Performances 2019 gab es neue Top 20 Einträge: AMS mit 9,91% (Platz 5).

1. Semperit ( 39,16%)
2. SW Umwelttechnik ( 37,25%)
3. bet-at-home.com ( 33,95%)
4. S&T ( 30,41%)
5. Rosenbauer ( 20,42%)
6. Strabag ( 18,71%)
7. Fabasoft ( 17,65%)
8. AMS ( 17,22%)
9. Agrana ( 15,82%)
10. RHI Magnesita ( 14,56%)
11. Palfinger ( 12,61%)
12. EVN ( 12,08%)
13. Zumtobel ( 12,03%)
14. Porr ( 11,81%)
15. Polytec ( 11,34%)
16. UBM ( 10,78%)
17. Valneva ( 7,67%)
18. Amag ( 6,41%)
19. Mayr-Melnhof ( 5,09%)
20. Flughafen Wien ( 4,06%)
21. KTM Industries ( 2,64%)
22. Oberbank AG Stamm ( 2,23%)
23. DWH Deutsche Werte Holding ( 2,09%)
24. Kapsch TrafficCom ( 1,95%)
25. Hutter & Schrantz Stahlbau ( 0,72%)
26. Dr. Bock Industries ( 0,00%)
27. BKS Bank Stamm ( 0,00%)
28. Eyemaxx Real Estate ( 0,00%)
29. VST Building Technologies ( 0,00%)
30. Wolftank-Adisa Holding AG ( 0,00%)
31. Athos Immobilien ( -1,86%)
32. startup300 ( -11,11%)
33. Sanochemia ( -12,08%)

DAX

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Infineon (7 Plätze gutgemacht, von 14 auf 7) ; dazu, Daimler (-6, von 4 auf 10), Lufthansa (+3, von 7 auf 4), Continental (+3, von 8 auf 5), E.ON (-3, von 9 auf 12), RWE (-2, von 6 auf 8), Deutsche Bank (+2, von 11 auf 9), adidas (-2, von 12 auf 14), ThyssenKrupp (+2, von 24 auf 22), BMW (-2, von 22 auf 24), 
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war Daimler (2 Plätze gutgemacht, von 6 auf 4) , weiters Infineon (+1, von 12 auf 11) Merck KGaA (+1, von 28 auf 27), Deutsche Bank (-1, von 11 auf 12), Deutsche Telekom (-1, von 5 auf 6), HeidelbergCement (-1, von 27 auf 28), Bayer (-1, von 4 auf 5), 

Diese Vorfälle in den Umsatz Top 20: Daimler liegt mit dem Umsatz von 647.726.324 ytd auf Platz 15, WireCard liegt mit dem Umsatz von 618.377.754 ytd auf Platz 20, 

1. Fresenius Medical Care ( 17,73%)
2. Covestro ( 16,91%)
3. HeidelbergCement ( 15,44%)
4. Lufthansa ( 14,82%)
5. Continental ( 14,08%)
6. Bayer ( 14,05%)
7. Infineon ( 14,02%)
8. RWE ( 13,42%)
9. Deutsche Bank ( 13,29%)
10. Daimler ( 13,16%)
11. Vonovia SE ( 12,60%)
12. E.ON ( 11,16%)
13. Fresenius ( 11,00%)
14. adidas ( 10,75%)
15. Deutsche Boerse ( 10,10%)
16. Deutsche Post ( 9,37%)
17. BASF ( 9,02%)
18. Volkswagen Vz. ( 7,54%)
19. Merck KGaA ( 7,51%)
20. SAP ( 6,88%)
21. Allianz ( 6,84%)
22. ThyssenKrupp ( 6,14%)
23. Münchener Rück ( 4,88%)
24. BMW ( 4,17%)
25. LINDE ( 1,72%)
26. Beiersdorf ( -1,54%)
27. WireCard ( -1,88%)
28. Siemens ( -2,02%)
29. Deutsche Telekom ( -3,24%)
30. Henkel ( -8,74%)

Dow Jones

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Microsoft (3 Plätze verloren, von 17 auf 20) ; dazu, American Express (+2, von 10 auf 8), Chevron (-2, von 8 auf 10), UnitedHealth (+2, von 13 auf 11), Procter & Gamble (+2, von 16 auf 14), 3M (+2, von 18 auf 16), JP Morgan Chase (-2, von 15 auf 17), Apple (+1, von 7 auf 6), Exxon (-1, von 6 auf 7), Home Depot (-1, von 11 auf 12), 
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war McDonalds (1 Platz gutgemacht, von 21 auf 20) , weiters Caterpillar (-1, von 20 auf 21)

 

1. Boeing ( 27,48%)
2. IBM ( 19,93%)
3. Goldman Sachs ( 17,70%)
4. United Technologies ( 13,97%)
5. Nike ( 11,56%)
6. Apple ( 10,46%)
7. Exxon ( 10,37%)
8. American Express ( 10,11%)
9. Cisco ( 9,58%)
10. Chevron ( 9,27%)
11. UnitedHealth ( 8,18%)
12. Home Depot ( 7,51%)
13. VISA ( 7,24%)
14. Procter & Gamble ( 6,53%)
15. Intel ( 6,33%)
16. 3M ( 6,31%)
17. JP Morgan Chase ( 6,27%)
18. Travelers Companies ( 4,84%)
19. Walgreens Boots Alliance ( 4,60%)
20. Microsoft ( 4,39%)
21. Coca-Cola ( 4,03%)
22. Johnson & Johnson ( 3,06%)
23. Caterpillar ( 2,73%)
24. Wal-Mart ( 2,67%)
25. Walt Disney ( 1,61%)
26. Merck Co. ( 1,28%)
27. DowDuPont Inc. ( -0,50%)
28. McDonalds ( -0,78%)
29. Pfizer ( -3,02%)
30. Verizon ( -4,32%)


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Trading Kurse TeleTrader   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Flughafen Wien , Österreichische Post , Marinomed Biotech , Agrana , Valneva , Andritz , Wienerberger , SBO , S&T , Strabag , FACC , Hutter & Schrantz Stahlbau , Bawag Group , Erste Group , SW Umwelttechnik , Mayr-Melnhof , Oberbank AG Stamm , BKS Bank Stamm , Athos Immobilien , TUI AG , Leoni , AMS .


Random Partner

A1 Telekom Austria
Die an der Wiener Börse notierte A1 Telekom Austria Group ist führender Provider für digitale Services und Kommunikationslösungen im CEE Raum mit mehr als 24 Millionen Kunden in sieben Ländern und bietet Kommunikationslösungen, Payment und Unterhaltungsservices sowie integrierte Business Lösungen an.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Trading Kurse TeleTrader


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten




Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

OMV Ergebnis: Jänner - Dezember 2018 (KPIs)

https://www.omv.com/de/news/omv-konzernbericht-jaenner-dezember-und-q4-2018 Die OMV erzielte ein neues operatives Rekordergebnis von über 3,6 Milliarden Euro. Unsere finanzielle Performance in...